Vorschule

Bereits mit Eintritt in unsere Kindertagesstätte werden grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben, auf die später aufgebaut werden kann. Wichtig ist uns das ganzheitliche Lernen. Die Kinder erfahren die Welt mit allen Sinnen und erkunden diese spielerisch. Damit sie den Anforderungen der Schule gewachsen sind, ist Ziel unserer Vorschularbeit die Kinder zu selbständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten zu erziehen.

Das letzte Jahr im Kindergarten verändert sich dahingehend, dass Schule eine große Rolle spielt. Bei uns im Kinderhaus werden die Kinder sowohl unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten, als auch durch folgende verschiedene Vorschulprogramme auf den Besuch der Grundschule vorbereitet.

  • Forschen mit Fred (Experimente mit der Ameise Fred)
  • Hören – Lauschen – Lernen bzw. Wuppi (Sprachprogramm)
  • Zahlenland (Programm zur mathematischen Bildung)
  • Bib-fit (Büchereiführerschein)
  • Rettungsschlumpf (Erste-Hilfe-Kurs)

Weiterhin finden für die Vorschulkinder über das Jahr verteilt folgende Aktionen statt:

  • Besuch des Naturkundemuseums
  • Besuch bei der Feuerwehr und Polizei
  • Die Polizei kommt zu uns ins Kinderhaus (bespricht Verkehrsregeln und übt Sicherheit im Straßenverkehr)
  • Brotbacken in Ahorn
  • Besuch der Tierklinik
  • Besuch der Grundschule in Dörfles (Miterleben eines Schulvormittages und Aufführungen der Grundschüler)
  • Mitgestaltung von Familiengottesdiensten
  • Besuch in der Buchhandlung Riemann
  • Besuch des Puppenmuseums
  • diverse Ausflüge z.B. Neustadt Freizeitpark
  • Treffen mit den Vorschulkindern der KiTa Klecks
  • Segnungsgottesdienst
  • Abschlussfeierlichkeiten (z.B. Übernachtung im Kindergarten)

Das primäre Ziel dieser Vorschularbeit ist es, ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen, sowie Neugierde und Interesse an Neuem zu wecken. Es soll dazu dienen, den Kindern die Ängste vor Unbekanntem zu nehmen und ihre Fähig- und Fertigkeiten zu festigen. Der Umgang mit neuen Materialien und Situationen wird erlernt.

Einem guten Schulstart steht somit nichts mehr im Wege!